Jetzt Termin vereinbaren:   08151-5980
Implantologie Starnberger See

Implantologie

Ist ein Zahn nicht mehr zu retten, kann über das “Einpflanzen” (Implantieren) einer künstlichen Zahnwurzel mit Zahnersatz ein optimales Ergebnis für Funktion und Ästhetik erreicht werden.

Das Implantat selbst besteht aus zwei Teilen: aus dem im Kieferknochen versenkten, schraubenförmigen Wurzelersatz und dem darauf sitzenden Pfosten, auf dem später der Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken, Basiselemente für Prothesen) verankert wird.

Die Implantate bestehen aus Titan (nachweislich biologisch neutrales Material) und lösen keinerlei körperliche Reaktionen aus.

Die Behandlungsschritte der Implantologie

  1. Analyse der individuellen Situation
  2. Besprechung der Therapieschritte und Kostenstruktur
  3. vorbereitende Maßnahmen (Vermessung etc.)
  4. Einbringen des Implantats
  5. provisorischer Zahnersatz und Einheilphase
  6. Fortsetzung der Therapie nach individueller Situation und Absprache

Den gesamten Bereich der Implantatprothetik leisten wir in unserer Praxis, für die chirurgische Phase arbeiten wir mit von uns ausgewählten erfahrenen Partnern der Kieferchirurgie zusammen – damit Sie während der gesamten Behandlung in besten Händen sind.

Vorteile vom Implantaten

Ein Implantat ermöglicht für den Einsatz künstlicher Lösungen mehrere große Vorteile:

  • ein Gefühl “wie eigene Zähne”
  • ein natürliches Erscheinungsbild
  • gesunde Zähne müssen nicht durch Beschleifen beschädigt werden
  • hoher Kaukomfort mit Steigerung der Lebensqualität

Für Prothesenträger erhöht sich die Anzahl der Vorteile mit einer auf Implantaten verankerten Prothese enorm:

Aussprache und Kaukraft sind klar und stabil, der Knochenabbau wird reduziert und der Halt der Prothese verbessert sich spürbar.

Informationen zu Implantaten